Litauische Gemeinschaft in Berlin

Litauische Schule Berlin

Wer sind wir?

Die Aktivitäten der Litauischen Schule Berlin werden auf Initiative von in Berlin wohnenden Eltern organisiert. Unser Ziel ist es, die neue Generation zu bewussten Litauern zu erziehen, ihnen das Sprechen, Schreiben und Lesen auf Litauisch beizubringen, zu singen, zu spielen usw. Wir möchten, dass unsere Kinder die litauische Sprache und das geschriebene Wort mögen, die Geschichte des litauischen Volkes, seine Kultur, Traditionen und Bräuche kennenlernen.

Die Schule wird von Kindern im Alter von 2 bis 10 Jahren besucht.

 

Wo und wann treffen wir uns?

Unsere Treffen finden zweimal im Monat statt – jeweils sonntags von 12:30 bis 15:30 Uhr, in der Kranoldstraße (Neukölln).

Aktivitäten

Unser Unterricht findet in den Altersgruppen 2-3 J., 4-6 J. und 7-10 J. statt. Für alle Kinder wird auch ein gemeinsamer Musikunterricht organisiert.

Der Unterricht ist kostenpflichtig.

Im Unterricht der Altersgruppe 2-3 J.:

  • Tanzen und singen wir.
  • Teilen wir die in unseren Familien beliebten Fingerspiele untereinander.
  • In unserer Sprach- und Feinmotorik-Ecke trainieren wir die Finger und fördern den Wortschatz.

Im Unterricht der Altersgruppe 4-6 J.:

  • Hören und verwenden wir die litauische Sprache in Liedern, Märchen und Gedichten.
  • Lernen wir, litauische Buchstaben zu erkennen und suchen sie in uns bekannten Wörtern.
  • Lernen wir neue Wörter und erfahren neue Dinge über Litauen, litauische Bräuche, uns selbst, unsere Umwelt, die Natur usw.
  • Fördern wir die Feinmotorik durch die Arbeit mit der Schere und entdecken in uns den Künstler oder die Künstlerin, indem wir malen, kleben und formen.
  • Fördern wir die Koordination und die Grobmotorik im aktiven Teil des Unterrichts, durch Spiel und Tanz.
  • Manchmal werden wir zu Schauspielern, tauchen in die grenzenlose Welt der Pantomime ein und freuen und über weitere Überraschungen.
  • Wir arbeiten freundschaftlich zusammen, spielen, haben Spaß, lachen – wir sind einfach wir selbst und verbringen unsere Zeit fröhlich in litauischer Umgebung.

Im Unterricht der Altersgruppe 7-10 J.:

  • Sprechen wir: Die mündliche Kommunikation ist der wichtigste und der wohl auch schwerste Teil des Sprachlernprozesses. Deshalb wird ihr im Unterricht die größte Aufmerksamkeit zuteil. Durch Schaffung einer sicheren Atmophäre im Unterricht werden die Kinder angeregt, Litauisch zu sprechen, sich über ihre sprachlichen Erfolge zu freuen und ihre Freude mit ihren Klassenkameraden zu teilen.
  • Schreiben wir: Im Unterricht treffen sich die Kinder, die bereits ihr erstes Alphabet kennen, deshalb können wir es bereits mit dem Alphabet der litauischen Sprache vergleichen, Ähnlichkeiten und Unterschiede zu suchen, neue Buchstaben schreiben zu lernen. Da Kinder am besten durch Wiederholung lernen, machen wir diverse Schreibübungen, in denen die Kinder das gehörte Unterrichtsmaterial wiederholen: neue Wörter, Satzbau usw.
  • Lesen wir: Im Unterricht nutzen die Kinder für Sie konzipierte Lehrbücher oder das von der Lehrerin ausgeteilte Lernmaterial, das viele Texte unterschiedlicher Lernstufen enthält.
  • Schaffen wir: Neu erlernte Dinge werden durch Anwendung im Schaffensprozess gefestigt. Wir schreiben kurze Sätze, beschreiben Situationen, erzählen Geschichten. Wir schauen und hören uns an, was die anderen geschaffen haben.
  • Lernen wir, die litauische Sprache zu lieben: Da ist das Hauptziel des Unterrichts. Die Fähigkeit der Kinder zu lernen, ist einzigartig, deshalb liegt das größte Hindernis zum Erreichen von Resultaten in der fehlenden Lernbereitschaft. Damit diese Bereitschaft und die nötige Motivation entsteht, muss der Vorgang für Freude sorgen. Deshalb sind alle Aktivitäten des Unterrichts so ausgerichtet, dass es den Kindern Spaß macht und sie wieder zurückkommen möchten.

Im Musikunterricht:

  • Lernen wir die interessante und reichhaltige Klangwelt der Musik kennen.
  • Wir lernen litauische Volkslieder, Spiele, Ringtänze, die die Fantasie anregen, Gehör, Aufmerksamkeit und Koordination schulen. Außerdem erfolgt die Orientierung auf völkischen Charakter und Bräuche.
  • Wir lernen verschiedene Musikinstrumente kennen.
  • Wir bereiten uns vor und feiern traditionelle Feste in litauischer Umgebung. Gemeinsame Veranstaltungen bringen Kinder, Eltern und Lehrer näher zusammen. Wir lernen, uns an unserer gemeinsamen Zeit zu erfreuen.
  • Wir singen, spielen, bewegen uns, spielen und verbringen die Zeit fröhlich.

Besuchen Sie uns auf Facebook.

Weitere Informationen per E-Mail: berlyno.mokyklele@gmail.com